Selbstbestimmt Leben für alle

Das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Regensburg e.V. (kurz:ZSL), das seit 1996 als gemeinnütziger Verein anerkannt ist und seit 1998 mit hauptamtlichem Personal arbeitet, bietet z.Zt. schon eine Assistenz-Verwaltung für behinderte Arbeitgeber.

Die Beratung oder Peer Counseling erfolgt nach dem Prinzip: das eigene Behindertsein der Berater/-innen spielt eine besondere Rolle. Die Beratung findet von behinderten Menschen für behinderte Menschen statt und ist daher parteilich.

Das ZSL setzt sich vorwiegend für Menschen mit Behinderungen ein, die das persönliche Budget brauchen, daran teilnehmen können, und diese Leistungsabrechnung für behinderte Menschen anstreben.

Wir wollen behinderten Menschen parteiliche Unterstützung und Begleitung bei der Entscheidungsfindung und Auseinandersetzung mit den Kostenträgern sowie der konkreten Durchführung des persönlichen Budgets anbieten.

Ziele

Es wird eine Beratungsstelle aufgebaut, die behinderten Menschen Hilfe anbietet, damit sie ihre eigenen Interessen aktiv wahrnehmen und ihre individuellen Möglichkeiten verwirklichen.